muggleblog

muggleblog

About the Muggleblog

Here you can publish your contribution. Sending it to admin@mugglebibliothek.de

Woran erkennt man Pseudowissenschaft?

Glaube und WissenschaftPosted by admin Fri, February 19, 2016 18:00:04
Oftmals wird ein eingereichter Beitrag abgelehnt mit der Begründung, es handle sich um Pseudowissenschaft, besonders wenn er Kritikpunkte an etablierten Theorien enthält. In der angehängten Datei wird auf philosophischer Grundlage der Frage nachgegangen, was Pseudowissenschaft ist und woran man sie erkennt.
Often a submitted Post is refused as pseudoscience, especially if it contains criticisms of established theories. In the attached file will be investigated on the philosophical basis the question of What is pseudoscience and how to recognize it?









Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.
Posted by Roland Thu, March 10, 2016 01:02:15

Heisenbergs Unschärferelation ist falsch. Sie enthält einen Einheitenfehler und fordert dementsprechend, nachts müsse es immer kälter als draußen sein.

Die Einheit des Drehmoments lautet nicht Kraft mal Weg sondern Energie je Drehwinkel. Die Einheit des Wirkungsquantums lautet nicht Energie mal Zeit sondern Drehimpuls. Drehimpuls ist Drehmoment mal Zeit oder Energie je Winkelgeschwindigkeit.

Arbeit: Nm, J

Drehmoment: Nm/rad, J/rad

Drehimpuls: Nm/(rad/s), J/(rad/s), Js/rad

Wirkungsquantum hq: Js/rad

Heisenberg:

dp x dx >= hq

kgm²/s ungleich kgm²/srad

Damit ist die Unsinnsrelation bewiesen und alle Physik, welche darauf aufbaut und Schlußfolgerungen gezogen hat, als Pseudowissenschaft entlarvt.

Das Argument, man müsse die Winkeleinheit nicht benennen, weil m/m=1 sei, ist ein Deppenargument, weil es vollkommen unerheblich ist, was in einer Einheitendefinition steht. Die den Winkel definierende Definition muß gekennzeichnet werden und dies ist in diesem Fall der Winkel "rad". Man könnte das Drehmoment auch in J/° statt in J/rad angeben. Es ergibt sich für dasselbe Drehmoment dann ein ganz anderer Zahlenwert. 1 Nm/° = 57,3 Nm/rad.