muggleblog

muggleblog

About the Muggleblog

Here you can publish your contribution. Sending it to admin@mugglebibliothek.de

Das Thunderbolts-Projekt

Elektrisches UniversumPosted by admin Fri, June 19, 2015 09:38:27
Das Thunderbolts-Projekt ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von anerkannten Wissenschaftlern, unabhängigen Forschern und interessierten Einzelpersonen seit 2004.

Das Paradigma des Standardmodells der Kosmologie ist gravitationslastig. Das heißt, der Gravitation wird in diesem Modell die überragende Rolle bei der Entwicklung des Kosmos gegeben.
Die Hauptmission dieses Projektes ist, ein neues Paradigma zu erkunden in dem die elektromagnetischen Kräfte wieder ihren gebührenden Platz einnehmen.
Um diese Absicht zu betonen, wurde die Bezeichnung Elektrisches Universum EU gewählt.
Ebenso berechtigt wäre der Begriff Plasma-Universum, da der sichtbare Teil des Universums zu 99,9% aus Materie im Plasmazustand besteht. Plasma ist ein Aggregatzustand der Materie, der den Begriff Feuer einschließt. Das ist aber eine nur unvollkommene Beschreibung, da Licht auch durch Gasentladung in elektrischen Feldern entsteht, was eine Ionisation des Gases voraussetzt. Diese Erscheinung findet man sowohl in Polarlichtern als auch in fernen Galaxien und planetaren Nebeln.

Zur Zeit wird an einer deutschen Übersetzung der Website gearbeitet.


From the smallest particle to the largest galactic formation, a web of electrical circuitry connects and unifies all of nature, organizing galaxies, energizing stars, giving birth to planets and, on our own world, controlling weather and animating biological organisms. There are no isolated islands in an electric universe.

~David Talbott and Wallace Thornhill, Thunderbolts of the Gods